Mittwoch, 1. April 2015

The Caracals ♡

Oh wie ich diese Tiere liebe, obwohl man die Ausgewachsenen definitiv nicht mehr knuddeln sollte! Wir haben zwei Große Caracals auf der Farm die sich letzte Woche zum Dessert eines unserer Babykätzchen geschnappt haben- traurig aber passiert leider. In der second stage gibt es vier von Ihnen die täglich von uns gefüttert werden. Beim ersten mal bin ich ziemlich erschrocken als ich die relativ niedrigen Zäune gesehen habe. Mein Coordinater erklärte sie seien super Springer und ich solle das Fleisch einfach über den Zaun werfen ¿?  Gesagt, getan, mit der Erwartung mir gleich eine blutige Backe einzufangen, bis mir klar wurde das die Kätzchen tatsächlich nur in die Höhe springen können und nicht in die Ferne. Deshalb besitzen sie auch längere Hinter- als Vorderbeine und wirklich eine enorme Sprungkraft.



Außerdem gibt es da natürlich noch die süßesten Geschöpfe auf Erden: unsere Babycaracals!!! Die beiden wurden vor ihrem gefräßigen Vater gerettet und werden jetzt mit Fläschchen von Hand aufgezogen. Verbringe wann immer ich kann ein bisschen Zeit mit Bonnie und Jess und beobachte sie beim rumpurzeln oder füttere sie mit kleingehackten Chicken. Die zwei sind noch so unglaublich unbeholfen und tollpatschig: einfach zuckersüß. Das Schöne ist das man Ihnen wirklich beim wachsen zuschauen kann. Nach vier Wochen sind sie wesentlich frecher geworden und fangen langsam das Kämpfen und Kratzen an. Aber wer kann schon sagen er hat eine Caracalnarbe am Arm ;)



1 Kommentar: